Julianka-Schule: Unser Blog

Julianka-Schule: Unser Blog

Herzlich willkommen auf dem Blog der Julianka-Schule, Heiligenstedten.

In der Julianka-Schule begreifen wir uns als offene und lebendige Gemeinschaft, bestehend aus Eltern, Schüler/innen und Lehrer/innen, die sich ständig und immer wieder neu um Mitmenschlichkeit, gegenseitiges Verständnis und Vertrauen bemüht.

Kreissportfest im Stadion in Itzehoe

Nachrichten aus der SchulePosted by Reimers 13 Jul, 2015 07:50:02

Am 7.Juli hat die Julianka-Schule, wie in jedem Jahr, am Kreisleichtathletikfest im Itzehoer Stadion teilgenommen.

Durch Verletzungspech und krankheitsbedingte Ausfälle rückten gleich drei Ersatzathleten in die Schulmannschaft nach.

Vor Ort war es nicht immer gemütlich: Kräftige Regengüsse und ein stürmischer Wind erschwerten die Bedingungen für die jungen Sportler/innen. So blieben viele Kinder im Dreikampf (50m- Lauf, Ballwurf, Weitsprung) auch deutlich hinter den Leistungen zurück, die sie zuvor bei den Bundesjugendspielen erzielt hatten.

Alle Hoffnungen lagen damit auf der 50m- Pendelstaffel, bei der die Kinder noch einmal alle Kräfte mobilisierten. Die Jungen hatten leider einmal Pech bei der Übergabe des Staffelholzes, konnten aber trotzdem noch einen tollen vierten Platz (von 15 Schulen!) belegen. Die Mädchen erreichten sogar den zweiten Platz!

Bei der Einzelwertung des Dreikampfes erfolgte die Wertung nach Geschlechtern und Jahrgängen getrennt. Unsere Schule hatte gleich zweimal Grund zum Jubeln, denn bei den Jungen erzielte Kilian einen super zweiten Platz im Jahrgang 2005. Bei den Mädchen erklomm unsere Tessa sogar die höchste Stufe des Podestes und wurde Erste im Jahrgang 2005.

Herzlichen Glückwunsch zu diesen tollen Erfolgen!!!

Den größten Jubel löste aber die Bekanntgabe der Mannschaftswertung aus: Die Julianka-Schule erreichte den ersten Platz bei den mittelgroßen Schulen!!

Wir sind stolz auf euch!

Vielleicht geht dieser Tag ja als der sportlich erfolgsreichste in die Geschichte der Schule ein - bis zum nächsten Jahr!

Wir bedanken uns bei allen teilnehmenden Kindern, sowie bei den helfenden Eltern und weiteren Unterstützern!

K. Ludwig